Rechtskomitee Lambda (RKL)

Miss Gloria Hole
Freshfields Halo Team

Rechtskomitee Lambda (RKL)

Gruppe/Organisation

Rechtskomitee Lambda (RKL)

Gruppenbeschreibung

Das RKL - seit 1991 die LGBTI-Bürgerrechtsorganisation Österreichs - arbeitet streng überparteilich zur Verwirklichung der Menschen- und Bürgerrechte gleichgeschlechtlich l(i)ebender, transidenter und intergeschlechtlicher Menschen.

Mit unseren politischen Initiativen und juristischen Klagsoffensiven bekämpften wir bei den Höchstgerichten (VfGH, EGMR usw.) erfolgreich die homophoben Sonderstrafgesetze, den Scheidungs- und den Operationszwang für transidente Menschen, zugleich erkämpften wir dort die Ehe für Alle, ebenso die völlige Gleichstellung im Familienrecht und das Dritte Geschlecht.

Gleichermaßen kritisch gegenüber allen Einrichtungen und Parteien arbeiten wir weiter für Freiheit und Selbstbestimmung sowie gegen jegliche noch bestehende Diskriminierung!

Website: https://www.rklambda.at

Beitragsbeschreibung

Wir treten beim Regenbogen-Corso sichtbar für unsere zentralen Forderungen ein:

1. Umfassender Diskriminierungsschutz auch außerhalb der Arbeitswelt beim Zugang zu Waren und Dienstleistungen wie Hotels, Taxis, Restaurants usw.;

2. Keine Diskriminierung und zugleich auch Stigmatisierung beim Blutspenden;

3. Völlige Anerkennung des Dritten Geschlechtes (besonders der Gerichtsurteile zum Personenstand) und Beseitigung des Diagnosezwangs für transidente, intergeschlechtliche und nichtbinäre Menschen;

4. Rehabilitierung der Opfer der homophoben Strafverfolgung der 2. Republik;

5. Gesetzliches Verbot von "Konversionstherapien" im Strafgesetzbuch (StGB).

Unseren umfassenden Forderungskatalog findet Ihr HIER zum Download:
https://www.rklambda.at/index.php/de/publikationen