Queer Dance im Gemeindebau

UniCredit Bank Austria AG
Helden von heute – Falco goes school

Queer Dance im Gemeindebau

Gruppe/Organisation

Queer Dance im Gemeindebau

Gruppenbeschreibung

Beschreibung der Gruppe/Organisation Queer Dance im Gemeindebau ist ein gemeinnütziger und überparteilicher Verein, der sich durch die Organisation von queeren Tanzveranstaltungen in Simmeringer Gemeindebauten überregional einen Namen gemacht hat. Ziel der Vereinsgründer war es, unsichtbare gesellschaftliche Barrieren durch gemeinsame Freizeitaktivitäten abzubauen und damit zu einem liberalen, weltoffenen Miteinander beizutragen.

Beitragsmotto

Queer Moments in Lost Places

Beitragsbeschreibung

Wir plakatieren unseren Wagen mit Kunstfotos der Ausstellung Queer Moments in Lost Places. Auf dem Wagen wird Musik gespielt und die Models der Ausstellung kommen teilweise in zwanziger Jahre Kostüm. Für uns ist es wichtig, queeres Leben im Außenbezirk Simmering sichtbar zu machen. Denn: Eine bunte Gesellschaft gab es schon immer, aber lange Zeit hat es dafür an Akzeptanz und Wertschätzung gefehlt. Menschen mussten im Alltag eine Rolle spielen, durften nicht sie selbst sein. Noch immer erleben wir im Alltag unsichtbare Barrieren, für die wir die Gesellschaft sensibilisieren wollen. Das wollen wir mit unserem Kunstprojekt aufzeigen

Mithilfe

Diese Gruppe sucht Leute, die gerne beim Beitrag mithelfen/mitmachen möchten. Für nähere Informationen kontaktiere bitte die Gruppe.
E-Mail: kartanzen@yahoo.de

Wagenpässe

Diese Gruppe bietet Wagenpässe an, die dich dazu berechtigen, dich während der Regenbogenparade auf dem Wagen der Gruppe aufzuhalten. Für nähere Informationen kontaktiere bitte die Gruppe.
E-Mail: kartanzen@yahoo.de

iCZZqSRucZgsXMyxpbaxdnr