EuroPride Vienna 2019 – Europa feiert Vielfalt in Wien
23. Mai 2019
Corona-Virus: Absage der Vienna Pride 2020
23. März 2020

„Coronavirus“

In einer Pressekonferenz am 10. März präsentierte die österreichische Bundesregierung Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des zur SARS CoV-2/COVID-19 („Coronavirus“) in Österreich. Darunter fallen auch Maßnahmen, die den Veranstaltungsbereich betreffen. Veranstaltungen in geschlossenen Räumen ab 100 Personen und Veranstaltungen im Freibereich ab 500 Personen müssen vorerst bis Anfang April 2020 abgesagt werden.‌

Vienna Pride 2020 derzeit nicht betroffen

Derzeit ist Vienna Pride 2020 (1.-14. Juni) nicht von den Maßnahmen betroffen. Wir stehen täglich mit den österreichischen sowie internationalen Stellen in engem Austausch. Wir begrüßen die aktuellen Maßnahmen Österreichs zur Eindämmung der Verbreitung des Virus und hoffen, dass diese damit in den nächsten vier bis acht Wochen gebremst werden kann. Aus diesem Grund arbeiten wir weiterhin unter Beobachtung des weiteren Verlaufs an der Umsetzung von Vienna Pride 2020. Sollte die Notwendigkeit entstehen, die Veranstaltung zu verschieben, werden wir euch umgehend informieren. Die Information zu einer allfälligen Verschiebung wird auf dieser Website, über unsere Social-Media-Kanäle und über unseren Newsletter bekannt gegeben.

   

Ansteckung vorbeugen

Auf der Website des Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) und der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) findet ihr Antworten zu häufig gestellten Fragen. Unter anderem zu Maßnahmen, die ihr treffen könnt, um einer Ansteckung vorzubeugen.

 
rfAYJ NhPKj wHz